Rauchmelder News:
Home / Informationen / Rauchmelder für Gehörlose und Hörgeschädigte

Rauchmelder für Gehörlose und Hörgeschädigte

Rauchmelder für Gehörlose und HoergeschädigteIn Deutschland sterben jedes Jahr etwa 600 Menschen durch Feuer und hier insbesondere an den Folgen einer Rauchgasvergiftung. Zahlreiche Initiativen und die Rauchmelderpflicht, welche mittlerweile in nahezu allen Bundesländern eingeführt wurde, sollen dazu beitragen diese hohe Opferzahl deutlich zu reduzieren, denn Rauchmelder warnen durch einen lauten Alarm rechtzeitig vor dem tödlichen Rauch. Voraussetzung dafür ist jedoch, den Alarm auch hören zu können.
In Deutschland leben laut dem deutschen Gehörlosen Bund jedoch etwa 80.000 Gehörlose und etwa 18 Millionen Schwerhörige.

Welchen Schutz gibt es aber für hörgeschädigte Menschen?

Für gehörlose und auch hörgeschädigte Menschen machen herkömmliche Rauchmelder natürlich keinen Sinn da sie den akustischen Alarm nicht hören können. Deshalb werden von einigen Firmen spezielle Rauchmelder für Hörgeschädigte und Gehörlose angeboten.

Wie funktionieren Rauchmelder für Gehörlose und Hörgeschädigte?

Rauchmelder für gehörlose und hörgeschädigte Personen sind per Funkverbindung mit einem Lichtsystem verbunden, welches sehr intensive Lichtblitze abgibt, die von der Netzhaut auch bei geschlossenen Augen sehr leicht wahrgenommen werden. Bestenfalls verfügt das jeweilige System zusätzlich über ein Vibrationskissen welches z.B. unter dem Kopfkissen platziert wird. Laut einer Studie die im amerikanischen „Ear and Hearing Journal” veröffentlicht wurde, sind Systeme die ausschließlich mit Blitzlicht arbeiten deutlich weniger effektiv als Systeme die sowohl Lichtreize als auch Vibrationspads verwenden.

Welche Rauchmelder für Gehörlose und Hörgeschädigte gibt es?

Mittlerweile haben einige Hersteller den Bedarf an speziellen Rauchmelderlösungen erkannt und entsprechende Produkte auf den Markt gebracht. Nachfolgend wollen wir Ihnen hier zwei Modelle, die auch in Deutschland erhältlich sind, vorstellen:

  • Alarmierungsmodul für Hörgeschädigte Ei Electronics Ei170RF-D

Ei Electronics ist ein renommierter Hersteller von Rauchmeldern und bietet für die Rauchmeldermodelle Ei605TYC-D und die Modelle der Serie Ei650W ein Hörgeschädigtemodul mit Vibrationskissen und Stroboskopmodul (Link zum Produkt).

Die für dieses Modul verwenbaren Rauchmelder (z.B. Ei650W Funkrauchmelder) sind VdS geprüft und sind Batteriebetrieben.
Ei170RF-D Alarmierungsmodul für HörgeschädigteDas Stroboskopmodul selbst muss vom Stromnetz versorgt werden und kann z.B. auf einen Tisch gestellt werden oder an der Wand befestigt werden.
Beachten Sie vor dem Kauf bitte, dass es sich beim Ei170RF-D nur um das Modul für Hörgeschädigte handelt und hier noch keine Rauchmelder dabei sind! Für ein komplettes System benötigen sie für jeden Raum in dem Sie einen Rauchmelder anbringen möchten noch eines der folgenden Sets:

  • Ei605TYC-D Rauchmelder mit zugehörigem Funkmodul Ei605MTYRF-D
  • Ei650W Rauchmelder mit zugehörigem Ei605M Funkmodul

Downloads und weiterführende Informationen:

Bedienungsanleitung Ei170RF-D (pdf)
Datenblatt Ei170RF-D (pdf)

Beispiel: Kosten für eine 3-Zimmer Wohnung (Mindestschutz)

Produkt Benötigte Einheiten Preis pro Einheit Gesamtpreis
 Rauchmelder Ei650C  4  ca. 35,00 €  140,00 €
 Modul Ei170RF-D  1  ca. 190,00 €  190,00 €
 Funkmodul Ei650M  4  ca. 45,00 €  180,00 €
 GESAMTPREIS  510,00 €

 

  •  Bellmann BE8037 Safe Set

Bellman & Symfon ist vermutlich einer der renommiertesten Hersteller von Produkten für gehörlose und hörgeschädigte Menschen. Beim BE8037 Safe Set handelt es sich bereits um ein komplettes Rauchmelder Set, dass aus einem Bellmann Funk Rauchmelder BE1480, dem Blitzlichtwecker BE1580 und dem Vibrationskissen BE1272 besteht.

 

 

Beachten Sie bitte, dass im Bellmann BE8037 Safe Set nur ein Rauchmelder enthalten ist. Das Set kann jedoch mit dem Bellmann BE1480 Funkrauchmelder beliebig erweitert werden. Idealerweise sollten in allen Aufenthaltsräumen und Schlafzimmern, sowie auf Fluren Rauchmelder installiert werden. Weitere Informationen zur Rauchmeldermontage finden sie hier.

Downloads und weiterführende Informationen:

Infoblatt Safe Set (pdf)
Informationen Blitzlichtwecker (pdf)
Bedienungsanleitung Blitzlichtwecker (pdf)
Informationen Funkrauchmelder (pdf)

Beispiel: Kosten für eine 3-Zimmer Wohnung (Mindestschutz)

Produkt Benötigte Einheiten Preis pro Einheit Gesamtpreis
Bellman BE8037 Safe-Set  1  ca. 295,00 €  295,00 €
Bellman BE1480 Funk-Rauchmelder  3  ca. 149,00 €  447,00 €
GESAMTPREIS  742,00 €

 

Werden die Kosten für diese Rauchmelder von Krankenkassen übernommen?

UPDATE:

BSG Urteil – Gehörlose haben Anspruch auf Kostenübernahme für Rauchmelder

Dass viele Haushalte in denen Hörgeschädigte leben noch immer nicht mit Rauchmeldern ausgestattet sind liegt sicherlich auch an den sehr hohen Preisen.
Während qualtiativ hochwertige Rauchmelder für Peronen ohne beeinträchtigtes Hörvermögen bereits ab etwa 25 € zu bekommen sind, sind die Preise für Rauchmelder für Hörgeschädigte und Gehörlose deutlich höher (siehe Preisbeispiele).

Zudem sind Vermieter in den Bundesländern mit Rauchmelderpflicht inzwischen verpflichtet herkömmliche akustische Rauchmelder in Mietwohnungen zu installieren, eine Verpflichtung zur Installation von Rauchmeldern für Gehörlose und Hörgeschädigte besteht jedoch nicht.

Trotzdem werden die Kosten für Rauchmelder für gehörlose und hörgeschädigte Personen derzeit nicht von den Krankenkassen übernommen.

Laut einem Urteil des Landessozialgerichts sind Rauchmelder als “generelle Vorsorge für Risiko- und Gefahrensituationen” anzusehen und der “Eigenverantwortung des Einzelnen zuzuschreiben”. Ferner wurde Begründet, dass die Aufgabe der Kassen in der medizinischen Rehabilitation läge, und da eine Behinderung nicht durch Rauchmelder “ausgegelichen” werden könne (wie beispielsweise bei einem Hörgerät) muss von den Kassen hier auch kein Kostenersatz geleistet weden.