Ei650 Rauchmelder Test

Der Ei650 Rauchmelder befindet sich bereits 7 Jahre 214 Tage 8 Stunden 57 Minuten in unserem Langzeittest.
  • Einzel-Rauchwarnmelder (nicht vernetzbar)

  • Batterie: Lithium fest verbaut (10 Jahre)

  • Maximaler Detektionsbereich: 60m²

  • EN 14604 | VdS | Q-Siegel

  • Montage: Schrauben / Magnet

  • Herstellergarantie: 5 Jahre

  • LED: Schlafzimmertauglich (keine blinkende LED im Standby-Modus)

  • Lautstärke im Test: 95,8 dBA

Ei650 Rauchmelder OberflächeEi650 Rauchmelder Innenseite

Durchgeführte Tests: Langzeittest | Lautstärke | Reaktion
Ergebnisse bei Stiftung Warentest: 11/2002 – Testsieger (Gut – 1,8) | 01/2013 – Testsieger (Gut – 1,9) | 01/2016 – Testsieger (Gut – 2,2) | 01/2018 – Testsieger (Gut – 2,2)

Ei Electronics Ei650 Rauchmelder
Preis: € 21,82 Prime
(bereits 3295 Bewertungen)
Jetzt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Ei650: Ein erster Überblick

Mit dem Ei650 Rauchmelder hat Ei-Electronics bereits vor einigen Jahren einen äußerst hochwertigen Warnmelder auf den Markt gebracht, der bis heute ungebrochen zu den meistverkauften Rauchwarnmeldern zählt. Der besonders beliebte und mittlerweile schon 4mal zum Testsieger bei Stiftung Warentest zum Testsieger gekürte Ei650 ist VdS anerkannt und trägt darüber hinaus auch die Q-Kennzeichnung. Diese wird nur an besonders hochwertige Geräte verliehen. Auch im Zuge unseres Langzeittests kam es bisher zu keinerlei Problemen. Der schlafzimmertaugliche Ei650 Rauchmelder ist mit einer fest verbauten 10-Jahres Lithium-Batterie ausgestattet, die den Melder über die gesamte Nutzungsdauer mit dem notwenigen Strom versorgt. Batteriewechsel sind hier demnach nicht notwendig. Erfahren Sie folgend mehr über die zentralen Funktionen des Ei650, die Handhabung und Montage sowie Details zu durchgeführten Tests und Testergebnissen.

Fest verbaute 10-Jahres Batterie

Der Ei650 ist mit einer fest integrierten 3V Lithium Batterie ausgestattet, die eine Lebensdauer von bis zu 10 Jahren erreicht, und ist damit äußerst Wartungsarm. Sobald die Batterieleistung nachlässt, ertönt alle 32 Sekunden ein Signalton und die rote LED leuchtet auf. Beachten Sie bitte, dass es sich hier um ein geschlossenes System handelt, die Batterie kann und soll nicht ausgetauscht werden. Nach Erreichen der 10 Jahre muss der Rauchwarnmelder durch einen neuen Melder ersetzt werden. Ein Hinweis darauf, dass die Batterie nicht austauschbar ist, sowie der Zeitpunkt, zu welchem der Rauchmelder spätestens ersetzt werden muss, sind seitlich auf dem Melder selbst angebracht. Diese „Sticker“ können natürlich problemlos entfernt werden.

VdS Anerkennung & Q-Label

Der Ei650 erfüllt nicht nur die Anforderungen nach DIN EN 14604 und verfügt über eine entsprechende VdS Anerkennung, sondern ist zusätzlich mit dem Qualitätskennzeichen Q ausgezeichnet. Er erfüllt demnach auch zahlreiche Qualitätsanforderungen wie beispielsweise eine besonders stabile Konstruktion des Gehäuses, eine hohe Störalarmsicherheit oder auch eine hohe Resistenz gegen Korrosion. Das Q-Siegel wird außerdem nur an Geräte mit fest verbauter Langzeitbatterie verliehen. Der Ei650 ist damit insbesondere auch in Puncto Sicherheit und Zuverlässigkeit jedenfalls uneingeschränkt zu empfehlen. Dies zeigt sich auch in unserem Langzeittest, sowie in den hervorragenden Testergebnissen von Stiftung Warentest.

Bereits 4x Testsieger bei Stiftung Warentest

Der Ei650 wurde im Rauchmelder Test von Stiftung Warentest bereits viermal zum Testsieger gekürt.
In der aktuellsten Ausgabe (01/2018) wurden die Ergebnisse aus dem Jahr 2016 unverändert übernommen und zusätzlich 17 weitere Rauchmelder unter gleichen Bedingungen getestet. Mit der Note „Gut (2,2)“ gehören sowohl der Ei650 als „Rauchmelder mit Lithium-Langzeitbatterie“ als auch das funkvernetzbare Modell Ei650W wieder zu den Testsiegern.

Kundenbewertungen

Der Ei650 ist vermutlich der Rauchwarnmelder mit den meisten Kundenbewertungen. Besonders gelobt wird bei diesem Modell speziell die einfache Montage, die besonders leicht zu bedienende Test-Taste sowie natürlich auch die Schlafzimmertauglichkeit.

Funktionen und Technologie

Der Ei650 arbeitet wie nahezu alle in Europa zum Einsatz kommende Rauchwarnmelder nach dem sogenannten Streulichtprinzip, bei welchem eine Infrarot-Leuchtdiode im inneren des Melders kontinuierlich einen Lichtstrahl in die Rauchkammer abgibt. Wenn dann bei einem Brand Rauch in diese Kammer gelangt, wird der Infrarotlichtstrahl durch die Partikel im Rauch gebrochen und gestreut. Diese gebrochenen Lichtstrahlen treffen dann auf eine Fotodiode, die ab einem bestimmten Wert einen Kontakt, und dadurch den Alarm auslöst.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

Wichtige Schutzmechanismen

Zur Vermeidung von Fehlalarmen verfügt der Ei650 Rauchmelder über verschiedene Schutzmechanismen.
Hierzu zählen beispielsweise das Insektenschutzgitter sowie die über einen integrierten Mikroprozessor gesteuerte automatische Verschmutzungskompensation. Mittels dieser Verschmutzungskompensation wird die Empfindlichkeit des Melders an den Verschmutzungsgrad der Rauchkammer angepasst.

Zudem ist der Ei650 auch mit einer Selbstüberwachungsfunktion (automatischer Selbsttest) ausgestattetet, welcher die Funktionstüchtigkeit des Melders alle 16 Sekunden automatisch überprüft.
Sollte im Zuge dieses Selbsttests sicherheitsrelevante Leistungsverschlechterungen oder Fehlfunktionen erkannt werden, wird dies durch einen regelmäßigen Piepton und der blinkenden Status-LED signalisiert.

Testfunktion, Alarm & Stummschaltung

Wie auch die meisten anderen Geräte, sollte der Ei650 einem regelmäßigen manuellen Funktionstest unterzogen werden. Dieser erfolgt durch anhaltendes Drücken der Testtaste. Besonders praktisch ist hier nicht nur die Größe dieser Taste, sondern auch die reduzierte Testlautstärke. Im Gegensatz zu einigen anderen Modellen wird der Testalarm beim Ei650 demnach nicht in voller Lautstärke ausgelöst.

Laut Hersteller muss der Funktionstest 1x jährlich durchgeführt werden.

Im normalen Standbybetrieb gibt der Ei650 kein regelmäßiges optisches Signal ab (keine blinkende LED), sondern ausschließlich bei ausgelöstem Rauchalarm, Funktionsstörungen oder im Zuge des manuellen Funktionstests. Im folgenden Video soll der Alarm sowie die Testfunktion des Ei650 demonstriert werden. Positiv aufgefallen ist uns im Zuge des Tests, die sehr schnelle Auslösezeit des Rauchmelders (wenige Augenblicke nach der Abgabe des Prüfaerosols).

Design und Abmessungen des Ei650

Der Ei650 Rauchmelder ist trotz seines Durchmessers von 11,5cm und einer Höhe von 4,5cm ein relativ unauffälliger Brandmelder und macht einen qualitativ Hochwertigen Eindruck. Das Design selbst kann als sehr schlicht und ohne besondere Highlights bezeichnet werden. Der Schwerpunkt bei der Entwicklung dieses Melders scheint hier in erster Linie im Bereich der Zuverlässigkeit und Handhabung gelegen zu sein. Dieser Rauchmelder ist insbesondere auch für Schlafzimmer geeignet, da er keine störenden LED-Blinksignale abgibt.

Durchgeführte Tests

Langzeit Test

Der Ei650 wird einem kontinuierlichen Langzeittest unterzogen, welcher am 14. Februar 2014 begonnen wurde. Bisher wurden im Zuge des Dauereinsatzes keine Störungen oder Fehlalarme festgestellt.
Im Langzeittest seit: 7 Jahre 214 Tage 8 Stunden 57 Minuten

Alarm / Schallpegel

Unsere Schallpegelmessung ergab bei 3m Entfernung ein Messergebnis von 93,8 dBA – der Alarm war damit in etwa 9 Dezibel lauter als in der DIN EN 14604 gefordert. Die zweite Messung wurde in einem 7m entfernten Raum bei geöffneter Türe durchgeführt. Der Schallpegel erreichte hier noch 78,9 dBA.

0 dbA
Lautstärke auf 3m Entfernung
0 dbA
Lautstärke auf 7m Entfernung

Reaktion auf Rauch (Küche/Rauchen)

Wir haben den Ei650 in der Küche, und auch in verrauchter Umgebung ausführlich getestet:
Im Rahmen des Küchentests wurde dieser Melder insgesamt 14 Tage in einer offenen Wohnküche, sowie 14 Tage in einer geschlossenen Küche getestet, wobei täglich und in „normalem Umfang“ gekocht wurde. Über den gesamten Testraum wurde kein Alarm ausgelöst. In einem „Küchen-Extremtest“ (geschlossene Küche und anbrennen lassen bei massiver Rauchentwicklung) wurde beim Ei650 als erster Alarm ausgelöst. Beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass Ei Electronics Küchen als ungeeigneten Montageort für dieses Modell nennt. In unserem Test mit Zigarettenrauch zeigte sich der Ei650 etwas empfindsam und löste nach nur wenigen Zigaretten den Alarm aus.

Ei650 Rauchmelder Montage

Wie bei den meisten Modellen ist auch hier die Montage denkbar einfach. Der Ei650 besteht prinzipiell aus 2 Teilen – dem Melder selbst und einer Bodenplatte bzw. einem Montagesockel. Vorgesehen ist hier prinzipiell, dass dieser Sockel mit 2 Schrauben an der Decke befestigt wird. Da sich mittig am Sockel ein Loch befindet, ist es auch möglich den Melder mit einer einzelnen Schraube zu befestigen. Das dafür notwendige Montagematerial (Dübel und Schrauben) ist natürlich im Lieferumfang enthalten. Anschließend muss der Rauchmelder selbst noch auf die Bodenplatte gedreht werden und er ist aktiv.
Alternativ ist auch die Montage mit Magnethaltern möglich – hierfür wird jeweils ein Pad an die Decke und an den Montagesockel geklebt. Nach dem Anbringen des Melders am Sockel, muss dieser nur noch mit dem Magneten an der Decke verbunden werden – fertig.

Gesamtbewertung

Ei Electronics Ei650 Rauchmelder
Preis: € 21,82 Prime
(bereits 3295 Bewertungen)
Jetzt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Kundenbewertungen
Lautstärke des Alarms
Langzeittest
Montage und Handhabung
Herstellergarantie
4.7

Produktspezifikationen & Downloads

Zertifizierungen und Stiftung Warentest

  • Geprüft und Zertifiziert nach DIN EN 14604
  • Erweitert VdS-geprüft nach VdS 3131
  • Stiftung Warentest Note 1,9 (Testsieger)
  • Qualitätskennzeichnung “Q-Zertifikat”
  • CE-Zertifiziert

Technische Details

  • Geschlossenes System mit 10-Jahres-Lithiumbatterie
  • Rauchmelder/Batterie – Lebensdauer 10+1 Jahre
  • Stummschaltfunktion bei eventuellen Fehlalarmen
  • Automatische Verschmutzungskompensation
  • Automatische Selbstüberwachung
  • Großer leicht bedienbarer Easy-Press-Knopf
  • Sicherung gegen Demontage
  • Reduzierte Testlautstärke
  • Metallabschirmung in der Rauchkammer
  • Alarmlautstärke 85 dB(A) in 3 Meter Entfernung
  • Silent Standby (schlafzimmertauglich)
  • Montageplatte für einfache Montage
  • Einsatztemperatur 0 bis +40 Grad Celsius

Einsatzbereiche

  • Schlafzimmer, Kinderzimmer, Wohnzimmer, Flure usw.
  • Dank “Silent Standby” insbesondere für Schlafräume
  • Auch in verrauchten Umgebungen einsetzbar (z.B. Zigarettenrauch)
  • Kleingewerbe ohne Schleif-, Gas-, Schweiß- und Sägearbeiten

Abmessungen und Farbe

  • Durchmesser: 11,5cm
  • Höhe: 4,5cm
  • Gewicht: ca. 180g
  • Farbe: weiß

Lieferumfang

  • Stand-alone Rauchmelder
  • Montagesockel
  • Montagematerial (Dübel und Schrauben)
  • Bedienungsanleitung
Ei650 Bedienungsanleitung
Ei650 Datenblatt
Ei650 Testsieger Information (Stiftung Warentest 2013)