Home / Hitzemelder / Smartwares RM127K Hitzemelder Test

Smartwares RM127K Hitzemelder Test

Smartwares RM127k HitzemelderIm Langzeittest seit:

1 Jahr 162 Tage 10 Stunden

Fehlalarme: 0 | Störungen: 0

  • Einzel-Hitzewarnmelder
  • Batterie: 9V Blockbatterie
  • Montage: Schrauben / Magnet
  • Garantie: gesetzliche Gewährleistung
  • Entspricht EN 54-5:2000
  • Auslösetemperatur: über 70°C
  • Lautstärke im Test: 93,2 dBA
  • Smartwares RM127K Hitzemelder Alarm:

Durchgeführte Tests: Standardtests: ? Langzeittest: ?
Stiftung Warentest:
bisher nicht getestet
LED:
blinkende LED im Standby-Modus (40-Sekunden-Intervall)

Preis: EUR 6,99
Jetzt bei Amazon ansehen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Smartwares RM127K Hitzemelder – Überblick

Beim Smartwares RM127K Hitzemelder handelt es sich um einen sehr preisgünstigen Wärmemelder mit auswechselbaren Batterien. Das Gerät eignet sich in derster Linie zur Ergänzung bereits montierter Rauchmelder. Da dieser Warnmelder ausschließlich die Umgebungstemperatur erfasst, ist eine Installation in Küchen, Badezimmern oder auch anderen Räumen, in welchen regelmäßig Staub, Dampf oder Rauch auftritt, geeignet. Wie auch der baugleiche Mumbi HM100 eignet sich der Smartwares RM127K Hitzemelder in Abhängigkeit der baulichen Gegebenheiten für Raumgrößen von 20m2 bis maximal 40m2 (Herstellerangaben).

Smartwares RM127k HitzemelderBei der Installation und Handhabung des Smartwares RM127K kann prinzipiell nichts falsch gemacht werden. Alle für die Bohrmontage notwendigen Materialien (Schrauben und Dübel) sind im Lieferumfang enthalten. Auch die bereits vorhandenen Nutzerbewertungen können sich durchaus sehen lassen – so berichten insbesondere Kunden die einen einfachen und günstigen Hitzemelder suchen sehr positiv über das Gerät. Folgend sollen die wesentlichsten Funktionen und Eigenschaften des Smartwares RM127K erklärt, und die Ergebnisse unsere Praxis- und Langzeittests präsentiert, werden:

9V Blockbatterie (auswechselbar)

Der RM127K Hitzewarnmelder wird mit einer austauschbaren 9V Blockbatterie mit dem notwendigen Strom versorgt. Im Lieferumfang ist bereits eine passende Batterie (GP Supercell 1604S) enthalten. Auf dem Verpackungskarton des Melders wird an mehreren Stellen zwar eine Batterielebensdauer von 3 Jahren angegeben, in der Produktbeschreibung der Unternehmenswebsite ist hingegen von einer Lebensdauer von einem Jahr die Rede.
Einige Nutzer berichten ebenfalls über eine frühere Erschöpfung der gelieferten Batterie. Im Rahmen unseres Langzeittests musste die Batterie bisher jedoch nicht ausgetauscht werden.
Wie auch bei Rauchwarnmeldern üblich verfügt der Smartwares RM127K Wärmemelder über eine Warnfunktion, welche einen anstehenden Batteriewechsel rechtzeitig signalisiert. Wenn die Spannung der Batterie einen bestimmten Wert unterschreitet ertönt im Abstand von 45 Sekunden ein kurzer Signalton. Der Warnmelder ist ab diesem Zeitpunkt zwar noch für eine Weile funktionstüchtig, der Batteriewechsel sollte jedoch bald durchgeführt werden.

Vom Hersteller werden für den Austausch 6LR61 / 6F22 Blockbatterien vorgegeben. Eine Übersicht verschiedener Batterien finden Sie auch in unseren ausführlichen Informationen zum Thema „Rauchmelder Batterien„. Da sich ich in der Bedienungsanleitung keine Angaben dazu finden ob auch Lithium-Batterien eingesetzt werden können, sollte von deren Verwendung abgesehen werden. Die Verwendung von Akkus (wiederaufladbare Batterien) wird explizit ausgeschlossen.

Erkennung von Bränden

Der Smartwares Hitzemelder reagiert prinzipiell auf einen starken Anstieg der Raumtemperatur bzw. die Überschreitung einer bestimmten Temperaturgrenze. In der Bedienungsanleitung des Gerätes wird dazu unter dem Punkt „Technische Daten“ zum Wärmesensor ein Temperaturbereich von 50°C – 68°C angegeben. Auf dem Verpackungskarton findet sich ebenfalls diese Angabe, jedoch zudem auch der Vermerk „Hitzesensor reagiert bei über 70°C“. Diese verschiedenen Angaben sind etwas verwirrend und es geht daraus unserer Ansicht nach leider nicht klar hervor, unter welchen Voraussetzungen der Alarm letztendlich aktiviert wird.

Hinweis: Der Smartwares RM127K Hitzemelder reagiert ausschließlich auf Hitze und nocht auf Rauch oder Wasserdampf. Dadurch ist das Gerät insbesondere auch für den Einsatz in verrauchten Umgebungen, Küchen oder im Badezimmer möglich. Beachten Sie dabei jedoch, dass ein Hitzemelder einen Rauchmelder nicht ersetzen kann. Dies gilt auch für die entsprechenden Vorgaben im Zuge der Rauchmelderpflicht!

Alarm und regelmäßiger Funktionstest

Der Alarm des Melders wird bei Überschreitung der Temperaturschwelle umgehend aktiviert. Als optischer Signalgeber dient im Falle eines Alarms zudem eine rot blinkende LED. Solange die gemessene Temperatur nicht wieder unter die Auslöseschwelle sinkt bleibt die Hitzemelder Sirene aktiviert – eine Stummschaltfunktion gibt es nicht.
Um die Funktionstüchtigkeit sicherzustellen empfiehlt der Hersteller die wöchentliche Durchführung eines manuellen Funktionstests. Außerdem sollte dieser Test unmittelbar nach jedem Batteriewechsel und jeder Reinigung durchgeführt werden.

Der manuelle Funktionstest kann durch Drücken der seitlich auf der Wärmemelder-Oberfläche angebrachten Test-Taste ausgeführt werden. Aufgrund dieser Positionierung sowie den geringen Abmessungen dieser Taste ist das Betätigen mit Hilfsmitteln (z.B. Besenstiel) nur erschwert möglich, weshalb in der Regel auf eine Steighilfe zurückgegriffen werden muss.

Durchgeführte Praxistests und Kundenbewertungen

Der Smartwares RM127K befindet sich in unserem kontinuierlichen Langzeittest, mit welchem am 15. Januar 2018 begonnen wurde. Bisher (1 Jahr 162 Tage 10 Stunden) kam es dabei zu keinerlei Störungen oder Fehlalarmen.

Smartwares RM127k AlarmBei der eingangs durchgeführten Schallpegelmessung (3m Entfernung zum Warnmelder) wurde eine Lautstärke von 93,2 Dezibel gemessen. Damit wurde die in den technischen Daten angegebene Mindestlautstärke um etwas über 8 Dezibel übertroffen. Eine neuerliche Lautstärkemessung wurde in einem 7m entfernten Zimmer bei offener Türe durchgeführt. Der Schallpegel erreichte hier immer noch 83,5 Dezibel.

Rezensionen zum Smartwares RM127K Hitzemelder

Die Bewertungen zu diesem Hitzemelder fallen allgemein sehr positiv aus. Speziell die einfache Installation und Inbetriebnahme sowie der günstige Preis werden regelmäßig erwähnt.
Teilweise scheint es Probleme mit der intendierten Nutzungsdauer der im Lieferumfang enthaltenen 9V Batterie zu geben.

Installation und Inbetriebnahme

Die Installation und Aktivierung des Wärmemelders ist sehr einfach in nur wenigen Schritten durchführbar. Die für eine Schraubmontage erforderlichen Montagematerialien (je 2 Schrauben und Dübel) sind bereits im Lieferumfang enthalten. Nachdem dem Bohren der notwendigen Löcher kann der Montagesockel an die Decke geschraubt werden.
Smartwares RM127k MontageDer Warnmelder mit der eingelegten Batterie kann dann auf den bereits montierten Sockel gedreht werden. Ein Mechanismus verhindert die Befestigung am Sockel ohne eingelegte Batterie. Als Alternative zur Bohrmontage ist auch eine Installation mit Magnethaltern in Standardgröße möglich.

Preis: EUR 6,99
Jetzt bei Amazon ansehen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
[/atkp_product]

Bewertungsübersicht

Kundenbewertungen
Lautstärke
Langzeittest
Herstellergarantie
Montage & Handhabung

Produktinformationen im Überblick

Produktinformationen im Überblick

Zertifizierungen und Anerkennungen

  • CE-Zertifiziert
  • Entspricht EN 54-5:2000

Technische Details

  • Alarmlautstärke ≥ 85dB(A) in 3m Entfernung
  • Auswechselbare Blockbatterie (9V)
  • Rote Status-LED
  • Alarmschwelle: 70°C
  • Betriebstemperatur laut Bedienungsanleitung: -10°C bis 50°C
  • Luftfeuchte: 10% bis 85% relative Luftfeuchtigkeit
  • Batterieausfallssignal

Abmessungen und Farbe

  • Höhe mit Sockel 4,5cm
  • Durchmesser: ca. 10,5cm
  • Gewicht mit Sockel und Batterie: 134g
  • Farbe: weiß

Lieferumfang

  • Hitzemelder Smartwares RM127K
  • Montagesockel
  • Montagematerial (2 x Schraube/Dübel)
  • Bedienungsanleitung
  • 9V Batterie

Bedienungsanleitung

Bedienungsanleitung

Verfügbare Dokumente:

  • Smartwares RM127K Bedienungsanleitung (pdf)