Bosch Smart Home Rauchmelder (TRX1-TIF)

Der Bosch Smart Rauchmelder TRX1-TIF befindet sich seit 1 Jahr 11 Monate 14 Tage in unserem Langzeittest.
  • Smart Home Rauchmelder mit Notlicht

  • App: iOS | Android

  • Batterie: 3V Lithium fest verbaut (10 Jahre)

  • EN 14604 | Kriwan Testzentrum | Q

  • Montage: Schraub- und Klebemontage

  • LED: Schlafzimmertauglich (keine blinkende LED im Standby-Modus)

  • Lautstärke im Test: 89,7 dBA

Bosch Smart Home Rauchmelder TRX1-TIFBosch Smart Rauchwarnmelder TRX1-TIF Innenansicht

Durchgeführte Tests: Langzeittest | Lautstärke
Ergebnisse bei Stiftung Warentest: bisher nicht getestet

Bosch Smarthome Rauchmelder TRX1-TIF
Preis: € 59,99 Prime
(bereits 1015 Bewertungen)

Alle Angaben ohne Gewähr. Preis inkl. MwSt., zzgl. eventueller Versandkosten.

Das Bosch Smart Home System

Das Bosch Smart Home System ermöglicht mit einer Vielzahl unterstützter Smart Home Produkte und zahlreichen kompatiblen Partnerprodukten die komfortable Steuerung regelmäßiger Abläufe in den eigenen vier Wänden. Neben der Heizungssteuerung zur Einsparung von Heizkosten oder der Steuerung von Beleuchtung und Steckdosen nimmt auch der Sicherheitsaspekt eine zentrale Rolle ein. Hier spielen insbesondere die Nutzung als Alarmanlage, die Videoüberwachung sowie die zahlreichen integrierbaren Gefahrenmelder zum Schutz vor Feuer- oder Wasserschäden einen besonderen Stellenwert ein. Sämtliche Komponenten werden dabei über das Herz des Bosch Smart Home, dem Smart Home Controller koordiniert. Dieser Controller dient dabei nicht nur als Empfänger sämtliche Befehle die über die App eingegeben werden, sondern leitet auch Informationen und Alarme an das Smartphone weiter. So detektieren z.B. Gefahrenmelder wie Wassermelder, Rauchwarnmelder oder Twinguards die Gefahr im Zuhause und alarmieren sofort akustisch, optisch und per App am Smarthome. Im Bereich Brandschutz stehen grundsätzlich die Bosch Smarthome Rauchmelder und Twinguards zur Verfügung. Dieser Testbericht bezieht sich auf den Bosch Smart Rauchmelder der 1. Generation mit der Bezeichnung TRX1-TIF.

Bosch Smart Home Rauchwarnmelder (TRX1-TIF)

Der hier vorgestellte Bosch Smart Home Rauchmelder mit der Typenbezeichnung TRX1-TIF kann als “erste Generation” der Smart Rauchmelder für das beliebte und bewährte Bosch Smart Home System bezeichnet werden. Bosch bewirbt dieses Modell als smarten Funkrauchmelder, der gleich mehrere Funktionen umfasst. So soll der Rauchwarnmelder nicht bei Rauch alarmieren, sondern auch als Sirene bzw. Alarmanlage genutzt werden können. Außerdem kann ein ausgelöster Alarm auch per App über das Smartphone ausgegeben werden. Dadurch kann im Notfall auch von unterwegs reagiert werden. In diesem Zusammenhang muss jedoch darauf hingewiesen werden, dass diese Funktionen nur bei Verknüpfung mit dem Bosch Smart Home Controller verfügbar sind. Ohne Funkverbindung zum Controller kann der Rauchmelder nicht direkt mit dem heimischen WLAN verbunden werden und kann nur als reiner Einzelrauchmelder genutzt werden. Wer denn TRX1-TIF auch als Alarmanlage nützen möchte, benötigt außerdem entsprechende Tür- oder Fensterkontakte oder Bewegungsmelder.

Fest verbaute 3V Lithium Batterien

Der Bosch Smart Rauchwarnmelder ist mit 2 fest verbauten (nicht auswechselbaren) 3V Langzeit-Lithium-Batterien ausgestattet. Die Batterielebensdauer wird vom Hersteller mit mindestens 10 Jahren angegeben, was der empfohlenen maximalen Nutzungsdauer entspricht. Das entsprechende Datum für den Geräteaustausch ist auf der Unterseite des Melders angegeben. Unabhängig davon, wird bei einem niedrigem Batteriestand außerdem ein akustisches (Sirene ertönt 1x alle 43 Sekunden) und optisches (LED blinkt 1x alle 43 Sekunden rot) Signal am Rauchmelder ausgegeben. Bei Nutzung der Smart Home App, wird diese Information auch am Smartphone angezeigt. Der Melder bleibt ab erstmaliger Meldung noch zumindest 30 Tage funktionstüchtig, sollte aber ehestmöglich ausgetauscht werden.

Kriwan Testzentrum und Q Kennzeichnung

Neben der obligatorischen Kennzeichnung mit der europäischen Produktnorm EN14604, erfüllt der Bosch TRX1-TIF Smarthome Rauchwarnmelder auch die erweiterten Anforderungen gemäß der vfdb-Richtlinie 14-01, welche die Grundvoraussetzung für die Qualitätskennzeichnung Q ist. Zu diesen Anforderungen zählen unter anderem eine geprüfte Langlebigkeit, die Reduktion von Falschalarmen, eine erhöhte Stabilität gegenüber äußeren Einflüssen sowie die fest verbaute Langzeitbatterie. Die Prüfung und Zertifizierung wurde dabei vom Kriwan Testzentrum durchgeführt.

Stiftung Warentest und Kundenbewertungen

Der hier vorgestellte Bosch Smarthome Rauchmelder wurde im Gegensatz zu anderen Bosch Smart Home Komponenten (z.B. Heizungsthermostat) bisher nicht von Stiftung Warentest getestet. Die über 1000 vorliegenden Kundenbewertungen zu diesem Modell hinterlassen auf dem ersten Blick einen sehr positiven Eindruck. Schaut man etwas genauer hin, wird insbesondere bei aktuellen Bewertungen über Fehlalarme berichtet. Bei dem in unserem Langzeittest befindlichen Gerät kam es bislang zu keinen Problemen.

Detektionsverfahren und Funktionen

Der hier vorgestellte Bosch Smart Home Rauchmelder der 1. Generation funktioniert nach dem fotooptischen Detektionsprinzip. Der in den Melder eindringende Rauch bricht einen Lichtstrahl in der Rauchkammer und streut das Licht auf eine Fotozelle. Aber einer bestimmten Streulichtmenge wird der Alarm sowie die in den Rauchmelder integrierte Notbeleuchtung aktiviert. Um einen möglichst störungsfreien Betrieb und eine maximale Sicherheit zu gewährleisten, wurden verschiedene Funktionen integriert.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

Notlicht zur Fluchtwegausleuchtung

Wenn es in der Nach zu einem Brand und einem tromausfall kommt, können durch eine fehlende Beleuchtung wertvolle Sekunden verloren gehen. Der TRX1-TIF ist mir einer Notbeleuchtung ausgestattet, welche zeitgleich mit der Sirene aktiviert wird. Je nach Positionierung der Melder können Fluchtwege damit hinreichend ausgeleuchtet werden, um möglichst schnell den Ausgang zu finden. Wenn der Melder in ein Bosch Smart Home System mit Lichtsteuerung integriert wurde, können zudem alle integrierten Leuchten im Gebäude automatisch angeschaltet werden. Entsprechende Szenarien können einfach über die Bosch Smart Home App erstellt werden.

Manueller Funktionstest am Gerät oder per App

Um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten, sollten Rauchmelder einer regelmäßigen Funktionsüberprüfung unterzogen werden. Die entsprechenden Prüfungsintervalle werden in der Regel vom Hersteller vorgegeben und finden sich in der jeweiligen Bedienungsanleitung. Bosch gibt für den hier vorgestellten TRX1-TIF ein Prüfungsintervall von 1-mal monatlich vor.

Laut Hersteller muss das Gerät 1-mal pro Monat überprüft werden.

Grundsätzlich kann die Funktionsüberprüfung am Melder selbst durchgeführt werden. Hierfür muss lediglich die Bedientaste kurz gedrückt werden. Anschließend ertönt der Alarm 3-mal, die LED blinkt rot und die Notbeleuchtung wird aktiviert. Nachfolgend blinkt die rote Alarm-LED 10 Minuten lang im Abstand von 10 Sekunden. Wenn diese Signale ausgegeben werden, ist der Melder funktionstüchtig, andernfalls muss er umgehend ausgetauscht werden. Wird der Rauchwarnmelder, wie grundsätzlich vorgesehen, im Bosch Smarthome System genutzt kann der Funktionstest auch mittels App durchgeführt werden. Hierfür muss nur das jeweilige Gerät in der App ausgewählt werden und anschließend “Testalarm starten” ausgewählt werden. Nach erfolgreicher Diagnoseprüfung wird dies entsprechend am Smartphone angezeigt.

Wichtig: Nach Durchführung der Funktionsprüfung ist die Rauchdetektion 10 Minuten lang deaktiviert!

Abschalten des Alarms (Stummschaltung)

Neben der Durchführung des Funktionstests hat die Bedientaste eine weitere Funktion. Und zwar kann ein ausgelöster Alarm damit vorübergehend deaktiviert werden. Durch kurzes Drücken der Taste des alarmauslösenden Geräts, wird der Alarm an diesem Melder unterdrückt. Wird die Bedientaste eines anderen Melders im Netzwerk betätigt, wird der Alarm an allen Rauchmeldern, bis auf den alarmauslösenden selbst, deaktiviert. Bei einer Nutzung im Smart Home System kann der Alarm auch über die App deaktiviert werden. Die Stummschaltung erfolgt über 10 Minuten. Sollte danach immer noch Rauch detektiert werden, wird der Alarm erneut aktiviert.

Bosch Smarthome Rauchmelder TRX1-TIF
Preis: € 59,99 Prime
(bereits 1015 Bewertungen)

Alle Angaben ohne Gewähr. Preis inkl. MwSt., zzgl. eventueller Versandkosten.

Design und Abmessungen

Die komplett weißen Smarthome Rauchmelder können grundsätzlich als schlicht und zeitlos bezeichnet werden. Die seitlichen Raucheinlassöffnungen scheinen auf den ersten Blick recht üppig, fallen aber nicht wirklich auf, sobald der Melder an der Decke hängt. Ansonsten ist an zwei Seiten das Herstellerlogo aufgedruckt, was aber nicht weiter auffällt. Der Durchmesser beträgt knapp 12cm und die Höhe inkl. Montagesockel beträgt ca. 5cm.

Bosch Smart Home System

Das Bosch Smart Home System ist ein sehr umfangreiches Smart Home System welches durch eine Vielzahl verschiedener Komponenten aus den Bereichen “Sicher Leben”, “Intelligent heizen” und “Zuhause wohlfühlen” überzeugt. Zusätzlich zu den zahlreichen integrierbaren Bosch Smart Home Produkten, zu denen neben Überwachungskameras, Tür- und Fenstersensoren und vielem mehr auch vernetzbare Rauchwarnmelder gehören, ist das Bosch Smart Home System auch mit verschiedenen Partnerprodukten wie z.B. Apple Homekit, Amazon Alexa, Philips Hue, Bosch Junkers und vielem mehr kompatibel. Die Anwendungsbereiche sind damit nahezu unbegrenzt.

Smart Home Controller

Herzstück des Smart Home Systems ist der Bosch Smart Home Controller und die Bosch Smart Home App. Im Rahmen der durchgeführten Tests ist uns die äußerst einfache Installation der Zentrale und Integration einzelner Komponenten besonders positiv aufgefallen. Nach der Installation der App und dem Anschluss des Controllers per Netzwerkkabel an den Router und an das Stromnetz können die einzelnen Geräte einfach durch Scannen eines QR-Codes in wenigen Schritten eingebunden werden. Die App leitet dann leicht verständlich durch die einzelnen Installationsschritte.

Bosch Rauchmelder in das Smart Home System integrieren

Der hier vorgestellte Bosch Smart Home Rauchmelder der ersten Generation wird nicht direkt per WLAN mit dem Internet, bzw. mit dem Smart Home Controller verbunden, sondern kommuniziert über ein proprietäres Funkprotokoll im Funkfrequenzbereich 868,3 MHz / 869,525 MHz. Detektiert ein Rauchwarnmelder Rauch, wird dies an den Controller gemeldet, über welchen dann auch der Alarm an anderen Rauchwarnmeldern und dem Smartphone aktiviert wird. Darüber hinaus können viele weitere Szenarios mit anderen Komponenten erstellt werden, die im Falle eines Brandes ausgeführt werden sollen. So kann z.B. der Livestream zu Kameras in betroffenen Bereichen gestartet werden oder Fluchtwege mittels smarter Lichtsteuerung automatisch ausgeleuchtet werden.

Insgesamt können bis zu 40 Rauchwarnmelder in das Smart Home System eingebunden werden, wobei auch eine Kombination mit Bosch Twinguard Rauchwarnmeldern mit Luftgütesensor möglich ist. Bei der Einbindung in das Smart Home System werden die einzelnen Geräte automatisch miteinander vernetzt und es ist nicht möglich einzelne Geräte aus dem Netzwerk zu entfernen. In diesem Zusammenhang ist auch zu erwähnen, dass keine Kompatibilität mit dem Bosch Ferion 5000O Funkrauchmelder besteht.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

Wie in vorangegangenem Video zu sehen, kann die Integration der Rauchmelder in nur wenigen Schritten einfach erledigt werden. In verschiedenen Tests klappte die Alarmweiterleitung an das Smarthome sowie die Durchführung manueller Funktionstest per App einwandfrei. Leider gibt es im Gegensatz zu anderen Bosch Smarthome Rauchmeldern oder Warnmeldern von anderen Anbietern beim TRX1-TIF keine weiteren Einstellungs- und Prüfungsfunktionen. So kann z.B. weder der aktuelle Stand der fest verbauten Batterien noch der Verschmutzungsgrad der Rauchkammer geprüft werden.

Durchgeführte Tests

Langzeit Test

Wir weisen darauf hin, dass sich die folgenden Angaben zum Langzeittest ausschließlich auf den Bosch Smarthome Rauchmelder (TRX1-TIF) und nicht auf das gesamte Smart Home System beziehen. Der Langzeittest wurde am 17. Dezember 2020 gestartet. Bisher kam es zu keinen Störalarmen oder anderen Funktionsstörungen.

Im Langzeittest seit: 1 Jahr 11 Monate 14 Tage

Alarm / Schallpegel

Insgesamt wurden 2 Lautstärkenmessungen aus verschiedenen Distanzen durchgeführt. Die erste Messung aus einer Entfernung von 3m ergab ein Ergebnis von 89,7 Dezibel. Der Alarm ist bei dem uns vorliegenden Gerät damit zwar 4,7 dBA lauter als in DIN 14604 vorgeschrieben, dennoch waren wir hier etwas überrascht, da die baugleichen Vorgängermodelle (Bosch Ferion Serie) durchgängig lauter waren. Die zweite Messung wurde in einem 7m entfernten Raum bei geöffneter Türe durchgeführt, wobei hier noch eine Lautstärke von 76,3 Dezibel erreicht wurde.

0 dbA
Lautstärke auf 3m Entfernung
0 dbA
Lautstärke auf 7m Entfernung

Bosch Smart Home Rauchmelder Montage

Der Rauchwarnmelder kann grundsätzlich mittels Bohrmontage oder Klebemontage angebracht werden. Für beide Montagevarianten sind die entsprechenden Montagematerialien im Lieferumfang enthalten. Im Zuge der Einbindung in das Smarthome System werden die Varianten im Detail erklärt. Für die Schraub- bzw. Bohrmontage sind 2 Schrauben und Dübel enthalten. Im ersten Schritt muss der Montagesockel an der Decke montiert werden. Um die Notbeleuchtung ausrichten zu können, ist eine entsprechende Markierung vorhanden. Nachdem das Deckenelement angebracht wurde, muss der Rauchmelder nur noch in die Deckenhalterung eingedreht werden.

Für die Klebemontage ist im Lieferumfang ein Klebestreifen enthalten. Dieser muss zunächst auf die Deckenhalterung geklebt werden. Anschließend wird diese auf den Rauchmelder gedreht und direkt an die Decke geklebt. Bosch weist in diesem Zusammenhang explizit darauf hin, dass diese Montage-Variante nur für sehr glatte, ebene Oberflächen geeignet ist. Raufaser, rauer Putz oder überstrichener Beton eignen sich nicht! Beachten Sie bitte, dass es sich bei dem im Lieferumfang enthaltenen Klebestreifen um keinen klassischen Magnethalter handelt. Das uns vorliegende Modell wurde zwar problemlos mittels Magnetbefestigung montiert, der Hersteller macht jedoch keine Angaben darüber ob dies vorgesehen ist.

Gesamtbewertung

Bosch Smarthome Rauchmelder TRX1-TIF
Preis: € 59,99 Prime
(bereits 1015 Bewertungen)

Alle Angaben ohne Gewähr. Preis inkl. MwSt., zzgl. eventueller Versandkosten.

Kundenbewertungen
Lautstärke des Alarms
Langzeittest
Montage und Handhabung
Herstellergarantie
4.2

Weitere Produktabbildungen

Produktspezifikationen & Downloads

Zertifizierungen und Anerkennungen

  • Geprüft und Zertifiziert nach EN 14604
  • Kriwan Testzentrum
  • Q-Label
  • CE-Zertifiziert

Technische Details

  • Klassifikation: Funkrauchmelder (Funkfrequenz 868,3 MHz, 869,525 MHz)
  • 2x fest verbaute 3V Lithium-Batterie
  • Typische Batterielebensdauer 10 Jahre
  • Stummschalt-Funktion
  • Batterieausfallssignal
  • Großflächige Bedientaste (Durchmesser ca. 3cm)
  • Schlafzimmertauglich (keine blinkende LED)
  • Montageplatte für einfache Montage
  • Betriebstemperatur -5 bis +45 Grad
  • Relative Feuchte: 93% (nicht kondensierend)
  • Stummschaltung am Melder oder per App
  • Voralarm
  • Maximale Reichweite (freies Feld): ≤100m
  • Bis zu 40 Melder vernetzbar

Einsatzbereiche

  • Schlafzimmer, Kinderzimmer, Wohnzimmer, Flure usw.

Abmessungen und Farbe

  • Durchmesser: 11,9 cm
  • Höhe: 5,1 cm
  • Gewicht: ca. 165g

Lieferumfang

  • Rauchwarnmelder
  • Montagematerial (Schrauben, Dübel, Klebestreifen)
  • Nutzerhandbuch
  • Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung