Rauchmelder News:
Home / Rauchmelder / Abus RM20 Rauchmelder Test

Abus RM20 Rauchmelder Test

Abus RM20 Rauchmelder TestIm Langzeittest seit:

1 Jahr 380 Tage 12 Stunden 44 Minuten (Fehlalarme: 0 Störungen: 0)

rm-info-01Stand-Alone Rauchmelder

rm-info-02Langzeit-Batterie (bis 12 Jahre)

rm-info-05EN14604 | Tüv-Kriwan

rm-info-03Bohrmontage oder Klebemontage

rm-info-04gesetzliche Gewährleistung

Durchgeführte Tests: Standardtest: ✔ Küchentest: ✔ Raucherzimmer: ✔ Langzeittest: ✔
Stiftung Warentest:
nicht direkt getestet (01/2013 – Baugleich mit 3. platziertem Pyrexx PX-1)
LED: Keine blinkende LED im Standby-Modus (schlafzimmertauglich)

Alarm des Abus RM20 abspielen:

Abus RM20 Li Rauchmelder

Der Abus RM20 Li Rauchmelder mit integrierter Hitzewarnfunktion eignet sich in erster Linie für den Einsatz im Schlafzimmer, Kinderzimmer, Wohnzimmer oder Gängen und ermöglicht hier einen Erfassungsbereich von bis zu 40 m² innerhalb eines Raumes.
Auch ein Einsatz in im Kleingewerbe ist prinzipiell möglich, so lange in den Räumlichkeiten keine regelmäßigen Schleif-, Gas-, Schweiß- oder Sägearbeiten verrichtet werden.
Zudem ist der Abus RM20, wie beispielsweise auch der Pyrexx PX-1, laut Hersteller küchentauglich, da der Innenbereich der Rauchkammer so konstruiert wurde, dass auftretender Wasserdampf nur sehr schwer in das innere der Rauchkammer gelangen kann. Bei überdurchschnittlichem hohem Auftreten von Wasserdampf wird jedoch trotzdem Alarm ausgelöst um die volle Sicherheit gewährleisten zu können. Im Rahmen unserer durchgeführten Praxistest haben wir dies natürlich geprüft, mehr dazu im Laufe dieses Testberichts.

Abus RM20 LiBei der Sicherheit und Zuverlässigkeit des Abus RM20 Li werden nicht nur die gesetzlichen Vorschriften eingehalten, sondern darüber hinaus noch weitere Anforderungen zur Anerkennung durch Tüv Nord & Kriwan Testzentrum erreicht.
In Bezug auf das Design kann dieser Rauchmelder mit seinen Abmessungen von etwa 11,5 x 5,5cm sowie der schlichten und zu gleich eleganten Bauform als sehr unauffällig bezeichnet werden. Auch Nutzer, die blinkende LED´s als störend empfinden können hier beruhigt sein, der RM20Li verfügt über keine Status-LEDs und ist damit jedenfalls schlafzimmertauglich.

Neben der später noch genauer beschreibenen Bi-Sensor-Prozessor Technologie verfügt der Abus RM20 über verschiedene nützliche Funktionen wie zum Beispiel einem zyklischen Selbst-Test oder auch einer Stummschalte-Funktion. Sehen wir uns also die wesentlichsten Eigenschaften dieses Rauchwarnmelders etwas genauer an:

Bis zu 12 Jahre Batterielebensdauer

Der Abus RM20 ist mit einer fest integrierten 3V-Lithium-Batterie ausgestattet, welche eine Batterielebensdauer von bis zu 12 Jahren ermöglicht. Diese Batterie kann und muss demnach über die gesamte Rauchmelder-Nutzungsdauer nicht ausgetauscht werden.

Abus RM20 mit 12-jahres Batterie

Sobald die Batteriereserve erreicht wird, ertönt alle 90 Sekunden ein Piepton um auf den bevorstehenden Austausch des Melder hinzuweisen. Sobald alle 90 Sekunden 2 Pieptöne abgegeben werden muss der Melder jedenfalls ausgetauscht werden, da ab diesem Moment nicht mehr genügend Leistung zur Rauch- und Hitzeüberwachung vorhanden ist.

Tüv Nord und Kriwan Testzentrum

Der Abus RM20 erfüllt natürlich alle gesetzlich vorgeschriebenen Anforderungen an Rauchwarnmelder (EN 14604). Diese wurden durch die Tüv Nord Zertifizierungsstelle und dem Kriwan Testzentrum überprüft und das entsprechende Qualitätssiegel an den Abus RM20 Li vergeben.

Abus RM20 mit Tüv Nord " Kriwan Testzentrum Anerkennung

Rauchwarnmelder, mit  TüV-Kriwan Label  erfüllen wichtige Prüfkriterien der Brandmeldeanlagennorm EN 54 Teil 7: Rauchmelder – Punktförmige Melder nach dem Streulicht-, Durchlicht- oder Ionisationsprinzip. Basierend auf dieser Anerkennung, kann daher jedenfalls davon ausgegangen werden, dass hier höchste Sicherheitsstandards erfüllt werden.

Abus RM20 bei Stiftung Warentest

Der Abus RM20 Li wurde zwar nicht direkt von Stiftung Warentest getestet, jedoch wird in den Testergebnissen des Rauchmelder Test 01/2013 explizit darauf hingewiesen, dass dieser Rauchwarnmelder mit dem damals getesteten Pyrexx PX-1 baugleich ist. Dieser erreichte ein hervorragendes Testergebnis mit einem Gesamturteil „Gut“ (2,1). Damit kann vermutlich indirekt darauf geschlossen werden, dass auch der RM20 dieses Ergebnis erreicht hätte. Zu beachten ist jedoch, dass der PX-1 mittlerweise in der Version V3-Q erhältlich ist – die vorangegangenen Ausführungen beziehen sich natürlich nicht auf diese Neuauflage.

Das sagen Kunden zum Abus RM20 Li

Besonders hervorgehoben wird das sehr dezente Design des Abus RM20, dessen Schlafzimmertauglichkeit (keine blinkende LED) und Küchentauglichkeit sowie das gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Vereinzelt scheint es Unklarheiten mit der möglichen Klebemontage zu geben, hierauf gehen wir jedoch noch am Ende unseres Testberichtes ein.

Bi-Sensor-Prozessor Technologie und Funktionen

Der Abus RM20 Rauch- und Hitzemelder verwendet die sogenannte “Bi-Sensor-Prozessor-Technologie” mittels welcher sowohl sichtbare Rauchpartikel als auch Veränderungen der Umgebungstemperatur detektiert werden können.

Diese beiden Werte (Rauchpartikel und Temperatur) werden permanent überwacht und durch einen ausgeklügelten Algorithmus ausgewertet. Durch Einbeziehung der zwei Brandkenngößen, Rauchpartikeldichte und Temperatur, sind Fehlalarme nahezu ausgeschlossen, und oftmals schwerer bemerkbare Schwelbrände werden wesentlich früher erkannt.

Hitzemelder Funktion

Der Abus RM20 Rauchmelder löst wie bereits erwähnt, auch bei einem markanten Anstieg der Umgebungstemperatur Alarm aus. Dieser Alarm wird ausgelöst sobald die Temperatur um über 4°C innerhalb von 80 Sekunden (erst ab 40°C um Fehlalarme auszuschließen) ansteigt, oder wenn mehr als 8 Sekunden eine Temperatur von über 60°C erreicht wird.

Es ist in diesem Zusammenhang jedoch zu beachten, dass dieser Melder zwar mit der beschriebenen Hitzewarnfunktion ausgestattet ist, jedoch kein Wärmemelder im Sinne der EN 54-5 ist, da der Melder bestimmungsgemäß für die Feuer- bzw. Rauchdetektion in privaten Haushalten konzipiert ist.

Automatischer Selbsttest

Der Abus RM20 Rauchmelder überwacht seine Funktionsfähigkeit selbstständig – hierfür wird im Abstand von 60 Sekunden ein automatischer Selbsttest durchgeführt. Zudem wird die Detektionsempfindlichkeit in Abhängigkeit von Umgebungsfaktoren automatisch angeglichen. Sollten inm Rahmen des Selbsttest Störungen, wie z.B. eine zu stark verunreinigte Detektionsoptik oder eine niedrige Batteriespannung festgestellt werden, wird darauf über akkustische Signaltöne hingewiesen.
Der Hersteller empfielt zudem, einen monatlichen manuelle Funktionstest mittels der vollflächigen Prüftaste durchzuführen. Diese dient übrigens auch zur vorübergehenden Alarmdeaktivierung bzw. Stummschaltung.

Durchgeführte Praxistests

Der Abus RM20 befindet sich in einem durchgehenden Langzeittest, der am 15. März 2015 begonnen wurde. Bis zum heutigen Tag (1 Jahr 380 Tage 12 Stunden 44 Minuten) wurden weder Störungen, noch irgendwelche Fehlalarme festgestellt.

Abus RM20 AlarmUnsere Schallpegelmessung ergab bei 3m Entfernung ein Messergebnis von außergewöhnlich hohen 96,7 dBA – der Alarm war damit über 11 dBA lauter als in der DIN EN 14604 gefordert. Die zweite durchgeführte Messung wurde in einem 7m entfernten Zimmer bei geöffneter Türe durchgeführt. Der Schallpegel erreichte hier noch immer 85,4 dBA.

Wir haben den Abus RM20 Li in verschiedenen Küchen, sowie auch in verrauchter (Zigarettenrauch) Umgebung ausführlich getestet:
Im Rahmen des Küchentests wurde insgesamt 2 Wochen in einer offenen Küche, und 2 weitere Wochen in einer geschlossenen Küche getestet. Natürlich wurde dabei auch in „normalem Umfang“ gekocht. Über den gesamten Testzeitraum wurde, wie zu erwarten (Abus weist diesen Melder explizit als küchentauglich aus), kein Alarm ausgelöst.
Auch im Test in einem Raucherzimmer zeigten sich keinerlei Probleme – es konnten sowohl bei gekipptem als auch geschlossenem Fenster einige Zigaretten geraucht werden, ohne dass der Alarm aktiviert wurde.

Montage und Inbetriebnahme des Abus RM20

Die Montage des Abus RM20 ist mittels einem Magnet-Träger vorgesehen. Die Montage des Magnetträgers kann je nach Wunsch mittels einer im Lieferumfang enthaltenen Schraube und dem dazu passenden Dübel (8mm), oder mittels Klebemontage, erfolgen.
Bezüglich der Klebemontage gab es, wie bereits angesprochen, teilweise Unklarheiten bezüglich der Vorgehensweise.
Abus RM20 Montage und InbetriebnahmeLeider ist der Magnetträger hier nämlich nicht selbstklebend, sondern muss mittels einem Klebewerkstoff, welcher ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist, und einer Heißklebepistole (nicht im Lieferumfang enthalten) angebracht werden.
Bevor der Melder nun an dem, bereits an der Decke montierten Magnetträger, angebracht werden kann (magnetisch), muss dieser aktiviert werden. Dies erfolgt mittels einer Aktivierungstaste, welche mit einem Splint gesichert ist. Nach dem entfernen dieses Splints lässt sich diese einfach in das Rauchmeldergehäuse drücken. Zur Bestätigung, dass der Rauchmelder nun aktiv ist, ertönt ein kurzer Signalton.

Abus RM20 Li Rauchmelder Der Abus RM20 Li Rauchmelder mit integrierter Hitzewarnfunktion eignet sich…

Bewertungsübersicht

Kundenbewertungen
Lautstärke des Alarms
Langzeittest
Herstellergarantie
Montage und Handhabung

Gut +

Fazit: Der Abus RM20-Li Rauch- und Hitzmelder eignet sich für den Einsatz in nahezu allen Räumen und besticht insbesondere durch seine einfache Handhabung und der von Abus gewohnten hohen Qualität!

Produktinformationen und Video

Produktinformationen und Video

Zertifizierungen und Stiftung Warentest

      • Geprüft und Zertifiziert nach DIN EN 14604
      • TÜV / Kriwan Anerkennung (Qualitätslabel)
      • Stiftung Warentest – indirekt, da baugleich mit Pyrexx PX-1

Technische Details

      • Bi-Sensor-Prozessor-Technologie (Rauch- und Hitzeerkennung)
      • Geschlossenes System mit intergrierter 3V-Lithium-Batterie
      • Batterielebensdauer bis zu 12 Jahre, kein Austausch nötig/möglich
      • Regelmäßige echte Selbsttestfunktion
      • Warnung bei negativem Selbsttest (z.B. bei Anbruch der Energiereserve)
      • Erfassungsbereich bis zu 40 m² innerhalb eines Raumes
      • Helpsignal bei negativem Selbsttest
      • Min. 88 dB Alarm-Lautstärke in 3m Abstand

Einsatzbereiche

      • Schlafzimmer, Kinderzimmer, Wohnzimmer Flure usw.
      • Küchentauglich dank Kondensationsbarrieren
      • Kleingewerbe ohne Schleif-, Gas-, Schweiß- und Sägearbeiten
      • Auch in verrauchten Umgebungen einsetzbar (z.B. Zigartettenrauch)

Abmessungen und Farbe

      • Durchmesser: 11,55 cm
      • Höhe: 5,5cm
      • Gewicht: ca. 290g
      • Farbe: reinweiß

Lieferumfang

      • Stand-alone Rauchmelder
      • Montagematerial (Dübel+Schraube bzw. Heißkleberstange)
      • Bedienungsanleitung

Videoreview:

Downloads

Downloads