Hekatron Genius H Rauchmelder Test

Der Hekatron Genius H Rauchmelder befindet sich bereits 6 Jahre 85 Tage 13 Stunden 47 Minuten in unserem Langzeittest.
  • Einzel-Rauchwarnmelder (nicht vernetzbar)

  • Batterie: Lithium fest verbaut (10 Jahre)

  • Maximaler Detektionsbereich: 60m²

  • EN 14604 | VdS | Q-Siegel

  • Montage: Schrauben / Klebepad

  • Herstellergarantie: 10 Jahre

  • LED: Schlafzimmertauglich (gedimmte LED in der Nacht)

  • Lautstärke im Test: 98,2 dBA

Hekatron Genius H Rauchmelder Oberfläche mit LEDGeöffnetes Gehäuse des Hekatron Genius H

Durchgeführte Tests: Langzeittest | Lautstärke | Reaktion
Ergebnis bei Stiftung Warentest: bisher nicht getestet

Hekatron Rauchmelder Genius H
Preis: € 23,47
(bereits 485 Bewertungen)
Jetzt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Hekatron Genius H: Erster Überblick

Der Rauchmelder Hekatron Genius H ist ein VdS anerkannter Stand-alone-Rauchmelder. Wie auch der Funkrauchmelder Hekatron Hx überzeugt der Genius H durch eine hochwertige Verarbeitung, Zuverlässigkeit und einigen innovativen Funktionen wie der „Echt-Alarm-Garantie“, dem Nachtmodus oder dem Frequenzoptimierten Alarmton. Dank der fix integrierten 10-Jahres Lithium Batterie und der automatischen Selbstüberwachung ist der Hekatron Genius H besonders Wartungsarm. Auch in Punkto Handhabung gibt es nur wenig auszusetzen – sowohl Montage, Inbetriebnahme als auch manuelle Überprüfung gestalten sich hier (trotz kleiner Test-Taste) einfach. Der Hekatron Genius H Rauchmelder eignet sich dank der Nachtmodus-Funktion auch für eine Montage in Schlafzimmern. Mittels einer integrierten Echtzeituhr wird hier die Funktionsanzeige (LED) in den Nachtstunden (22.00 bis 06.00 Uhr) automatisch gedimmt, was auch empfindlicheren Personen eine ungestörte Nachtruhe ermöglicht.

10-Jahres Lithium-Batterie

Der Hekatron Genius H Rauchmelder wird durch eine fix integrierte Lithium-Batterie (3,6V) mit Strom versorgt. Die Lebensdauer des Rauchmelders beträgt in der Regel 10 Jahre (Batterie und Rauchmelder). Zu beachten dabei ist, dass die integrierte Lithiumbatterie nicht ausgetauscht werden kann und soll! Wenn die Spannung der Batterie nachlässt, ertönt zumindest 30 Tage vor vollständiger Erschöpfung, in regelmäßigen Abständen ein Signalton und die Status-LED leuchtet auf. Ab diesem Moment bleibt der Melder noch zumindest 30 Tage voll Funktionsfähig, es ist jedoch an der Zeit den Rauchmelder komplett auszutauschen. Die fest verbaute Langzeit Lithium-Batterie sorgt nicht nur für einen möglichst geringen Wartungsaufwand (kein Austausch der Batterien notwendig) sondern sorgt auch für ein Höchstmaß an Sicherheit.

VdS und Q-Kennzeichnung

Der Hekatron Genius H erfüllt nicht nur die vorausgesetzten Sicherheitsnormen, sondern verfügt zudem über weiterreichende Qualitätssiegel. Er entspricht demnach zunächst vollumfänglich den Anforderungen nach DIN EN 14604 (Anforderungen, Prüfverfahren sowie Leistungskriterien für Rauchwarnmelder. Darüber hinaus werden weitere Anforderungen in Bezug auf Batterie und Sicherheit erfüllt, welche auch die Grundvoraussetzung für die Kombination aus VdS-Zertifizierung und Qualitätslabel „Q“ sind. Dazu zählen unter anderem eine möglichst hohe Fehlalarmsicherheit oder auch eine hohe Resistenz gegen Temperaturschwankungen. Wie auch in unserer Abbildung zu sehen, wird auf der Verpackung des Genius H auch auf den GIT Sicherheit Award verwiesen, welcher im Juli 2009 and die funkvernetzbare Variante des Hekatron Genius verliehen wurde.

Kundenbewertungen

Der Hekatron Genius H entwickelte sich über die Jahre zu einem wahren Bestseller. Dementsprechende viele Kundenbewertungen wurden zu diesem Modell verfasst. Neben den zahlreichen Funktionen, werden hier insbesondere auch die einfache Montage und Handhabung, sowie die gedimmte Status-LED über die Nachtstunden positiv erwähnt.

Hekatron Genius H bei Stiftung Warentest

Der Hekatron Genius H wurde im Gegensatz zur funkvernetzbaren Variante Genius Hx bisher nicht von Stiftung Warentest getestet.
Die funkvernetzbare Variante wurde jedoch im Rahmen des Rauchmelder Tests 2013 in der Kategorie „funkvernetzbare Rauchwarnmelder“ – mit dem Test-Qualitätsurteil „gut“ mit einer Gesamtnote von 2,0 – zum Testsieger gekürt.

Funktionen und Technologie

Der Hekatron Genius Plus hinterlässt nicht nur einen aus optischen Aspekten einen guten Eindruck, sondern auch die „inneren Werte“ können sich sehen lassen. Der Warnmelder arbeitet mittels dem fotooptischen Detektionsverfahren, eignet sich demnach zur frühzeitigen Erkennung von Rauch in der Umgebungsluft. Um einen zuverlässigen Betrieb über die gesamte Nutzungsdauer von 10 Jahren zu gewährleisten und für ein Höchstmaß an Sicherheit zu sorgen ist der Hekatron Genius H Rauchmelder mit einigen nützlichen Funktionen ausgestattet.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

Verschmutzungskompensation- und Prognose

Um die, im Laufe der Jahre zunehmende, Verschmutzung der Sensorik auszugleichen, verfügt der Hekatron Genius H über eine automatische Verschmutzungskompensation. Diese überwacht rund um die Uhr die Messkammer des Rauchwarnmelder und gleicht die Alarmschwelle automatisch an den vorliegenden Verschmutzungsgrad an. Dies resultiert in einer konstanten Empfindlichkeit und reduziert das Risiko von Fehlalarmen deutlich. Im Rahmen der Verschmutzungsprognose wird anhand des ermittelten Zustandes der Messkammer, jährlich die Vorhersage erstellt, ob der Melder bei gleichbleibender Verschmutzung noch zumindest weitere 15 Monate uneingeschränkt funktionstüchtig bleibt. Sollte im Zuge der Prognose festgestellt werden, dass die Verschmutzung schon zu weit fortgeschritten ist um die Alarmschwelle nach zu justieren, wird ein negativer Funktionstest (akustisch und optisch) ausgegeben.

Echt-Alarm-Garantie & frequenzoptimierter Alarm

Mit der Echt-Alarm-Garantie gehören laut Hersteller „Fehlalarme“ bzw. „Täuschungsalarme“ nun der Vergangenheit an. Dies wird dadurch ermöglicht, dass sich der Genius H Rauchmelder dank modernster Technik und einer bestmöglichen Konstruktion der Schalung automatisch auf die jeweiligen Umgebungsfaktoren anpasst. Täuschungsalarme können unter anderem durch Temperaturschwankungen oder auch Fehler in der Handhabung auftreten. Hekatron sichert im Rahmen der Echt-Alarm-Garantie eine Täuschungsalarmsicherheit bei fachgerechter Installation zu. Der innovative „frequenzoptimierte Alarm“ der Genius Serie (alle Modelle) verbessert zudem die Wahrnehmung des Alarms durch das menschliche Gehör im Vergleich zu einem gleichbleibenden Alarmton. In vorangegangenem Video wird der frequenzoptimierte Alarm, sowie auch die Durchführung eines manuelle Funktionstests über die Test-Taste des Hekatron Genius H demonstriert.

Manueller Funktionstest

Der Hersteller empfiehlt, den Hekatron Genius H Rauchmelder einem regelmäßigen manuellen Funktionstest zu unterziehen. Dies geht auch aus der Bedienungsanleitung hervor. Die Durchführung der Funktionsprüfung erfolgt durch kurzes Drücken der Testtaste können im Normalbetrieb.

Der Funktionstest sollte mindestens 1x im Abstand von 12 Monaten durchgeführt werden.

Auf Grund der Positionierung der Test-Taste seitlich am Warnmelder, muss in Abhängigkeit der gewählten Montagevariante, unter Umständen auf eine Steighilfe zurückgegriffen werden.

Stummschaltung für 10 Minuten

Wie ebenfalls in unserem Video ersichtlich, kann ein ausgelöster Alarm durch Betätigen der Prüf-Taste für 10 Minuten deaktiviert werden. Sollte nach 10 Minuten noch immer Rauch detektiert wird, wird der Alarm erneut ausgelöst, ansonsten geht der Melder wieder in den Normalbetrieb über.

Hekatron Genius H Design und Abmessungen

Die Abmessungen des Hekatron Genius H betragen 10,4cm x 10,4cm x 4,8cm, womit der Genius H etwas kleiner als die meisten anderen Stand-alone-Geräte ausfällt. Der Melder ist dabei in einer einzigen Farbe, und zwar in “weiß” erhältlich, und überzeugt durch ein sehr schlichtes und unauffälliges Design. An der Oberfläche befindet sich eine Status-Led, welche gleichzeitig als Test-Taste dient. Diese signalisiert im 48-Sekunden-Takt die Funktionstüchtigkeit des Rauchwarnmelders – jedoch nur Tagsüber! In den Nachtstunden (zwischen 22.00 und 6.00 Uhr wird die LED automatisch gedimmt wird, wodurch der Genius H auch schlafzimmertauglich ist.

Durchgeführte Tests

Langzeit Test

Wir unterziehen den Hekatron Genius H einem permanentem Langzeittest. Dieser wurde am 17.02.2015 begonnen. Bislang kam es dabei zu keinen Störungen oder Fehlalarmen.
Im Langzeittest seit: 6 Jahre 85 Tage 13 Stunden 47 Minuten

Alarm / Schallpegel

Eine von uns ausgeführte Messung des Schallpegels ergab bei einer Entfernung von 3m ein Ergebnis von sehr lauten 98,2 dBA – der Alarm war somit etwas über 13 dBA lauter als von der EN 14604 gefordert. Eine zweite Messung wurde in einem 7m entfernten Zimmer bei geöffneter Türe durchgeführt. Der Schallpegel erreichte hierbei 81,9 dBA.

0 dbA
Lautstärke auf 3m Entfernung
0 dbA
Lautstärke auf 7m Entfernung

Reaktion auf Rauch (Küche/Rauchen)

Wir haben den Hekatron Genius H einem Küchen- und Raucherzimmertest unterzogen. Getestet wurde hierbei 2 Wochen in einer offenen Küche, und weitere 14 Tage in einer geschlossenen Küche. In beiden Küchen wurde dabei täglich gekocht, und es wurden keine Alarme ausgelöst. Zu beachten ist jedoch, dass sich der Montageanleitung keine Hinweise auf eine Küchentauglichkeit entnehmen lassen. Auch beim durchgeführten Test in einem Raucherzimmer ergaben sich keine Probleme – hier konnte auch die eine oder andere Zigarette bei geschlossenem Fenster geraucht werden, ohne dass der Alarm aktiviert wurde.

Hekatron Genius H Montage

Bei der Montage stehen verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Zum einen ist eine Montage des Sockels mittels einer oder zwei Bohrlöcher an der Decke möglich. Das Montagematerial (Schrauben und Dübel) ist hierfür bereits im Lieferumfang enthalten. Außerdem kann der Melder mittels Magnetklebepads befestigt werden. Beachtet werden sollte hier jedoch, dass der Hersteller darauf hinweist, dass hierfür ausschließlich die VdS zugelassenen Klebepads der Firma Hekatron verwendet werden dürfen! Diese sind nicht im Lieferumfang enthalten und müssen gesondert bestellt werden. Im Anschluss an die Montage des Sockels muss der Rauchmelder an diesem durch einfaches „aufdrehen“ im Uhrzeigersinn befestigt werden, wodurch der Genius H auch sofort aktiviert wird und einsatzbereit ist. Auch nach Entfernung vom Sockel, bleibt der Melder für weitere 5 Minuten aktiviert.

Gesamtbewertung

Hekatron Rauchmelder Genius H
Preis: € 23,47
(bereits 485 Bewertungen)
Jetzt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Kundenbewertungen
Lautstärke des Alarms
Langzeittest
Montage und Handhabung
Herstellergarantie
4.6

Produktspezifikationen & Downloads

Zulassungen und Normen

  • Geprüft und Zertifiziert nach DIN EN 14604
  • VdS anerkannt (Nr. G 209178)
  • CE Zulassung
  • Qualitätssiegel „Q“

Technische Details

  • 10-Jahres 3,6 V Lithium Batterie
  • Überwachungsfläche bis zu 60m2
  • Integrierter Temperatursensor
  • Automatische Verschmutzungskompensation
  • Verschmutzungsprognose
  • Regelmäßiger Selbsttest
  • Echt-Alarm-Garantie
  • Betriebstemperatur: 0 °C bis +55 °C
  • Optionaler Diebstahlschutz
  • Gedimmtes LED-Signal in der Nacht
  • 10 Jahre Gerätegarantie
  • Frequenzoptimierter Signalton (85dB)
  • Integrierte Echtzeituhr
  • Klebemontage möglich
  • uvm.

Einsatzbereiche

  • Schlafzimmer, Kinderzimmer, Wohnzimmer, Flure usw.
  • Kleingewerbe ohne Schleif-, Gas-, Schweiß- und Sägearbeiten
  • Schlafzimmertauglich dank gedimmter LED in der Nacht

Abmessungen und Farbe

  • Durchmesser: 10,4 cm
  • Höhe: 4,8 cm
  • Gewicht mit Sockel: ca. 143g
  • Weiß – Seidenmatt

Lieferumfang

  • Rauchmelder
  • Sockel
  • Montagematerial (Dübel und Schrauben)
  • Bedienungsanleitung
Hekatron Genius H Bedienungsanleitung
Hekatron Genius H Kurzanleitung
Hekatron Montageanleitung Klebepad