Rauchmelder News:
Home / Funkrauchmelder / Bosch Ferion 3000 OW Funkrauchmelder Test

Bosch Ferion 3000 OW Funkrauchmelder Test

Bosch Ferion 3000 OW Test

Der VdS anerkannte Funkrauchmelder Bosch Ferion 3000 OW ist ein qualitativ hochwertiger und äußerst zuverlässiger Rauchmelder aus dem Hause BOSCH Sicherheitssysteme GmbH. Dank dem bereits integrierten Funkmodul eignen sich diese Rauchmelder besonders zur Installation in größeren Wohnungen.

Insbesondere in Häusern oder Wohnungen in welchen Schlafzimmer und Aufenthaltsräume etwas weiter von einander entfernt sind (z.B. mehrstöckige Gebäude) liegen die Vorteile von Funkrauchmeldern auf der Hand.
Sobald ein Rauchmelder Brandrauch detektiert wird auf allen Rauchmeldern im Netzwerk Alarm ausgelöst, wodurch das Risiko den Alarm zu “überhören” nahezu ausgeschlossen ist.
Wie auch die Einzelrauchmelder Bosch Ferion 3000 O (nicht vernetzbare Stand-alone Rauchmelder),  ist der Ferion 3000 OW mit einer innovativen Notbeleuchtung ausgestattet, welche im Dunkeln oder im Fall eines Stromausfalles für eine bessere Orientierung sorgen soll.

Funktionen und Technologie

Der Funkrauchmelder Bosch Ferion 3000 OW funktioniert nach dem photoelektrischen Streulichtprinzip. Hierfür senedet eine LED konstant ein Lichtbündel in die Messkammer des Melders, in welcher sich auch eine Fotozelle befindet. Sobald Rauch in diese Messkammer eindringt wird der Lichtstrahl durch die Rauchpartikel zerstreut, wodurch auch Licht auf die Fotozelle trifft.

Bosch Ferion 3000 OW NotlichtWenn nun ein gewisser Grenzwert überschritten wird, löst der Rauchmelder den akkustischen (Lautstärke min. 85db in 3m Entfernung) und den visuellen (LED-Signal) Alarm aus und sendet ein Signal an alle weiteren Rauchmelder im Netzwerk, wodurch auch bei diesen der Alarm aktiviert wird.

Eine Besonderheit der Bosch Feurion 3000 Rauchmelder Serie ist das integrierte Notlicht, welches im Falle eines Alarms aktiviert wird. Die weiße LED auf der Unterseite des Rauchmelders kann bei Dunkelheit oder im Falle eines Stromausfalles sehr hiflreich sein um Panik zu vermeiden und schnellstmöglich den Weg ins freie zu finden.

Bis zu 40 Ferion 3000 OW vernetzbar

Der Bosch Ferion 3000 OW verfügt über ein bereits integriertes Funkmodul und es können insgesamt bis zu 40 Funkrauchmelder des gleichen Typs vernetzt werden.

Da jeder Funkrauchmelder im System eine eigene Funkadresse hat, kann es zu keinen Fehlalarmen durch andere Funkrauchmelder in der Umgebung kommen.
Die mögliche Funkreichweite von 100m bezieht sich, wie bei anderen Funkrauchmeldern auch, auf eine Reichweite im freien Feld und reduziert sich je nach Gegebenheiten innerhalb von Gebäuden. Eine Vernetzung innerhalb größerer oder mehrgeschossiger Privatwohnungen bzw. Wohnhäuser stellt in der Regel kein Problem dar.

Sobald einer der Rauchmelder im Netzwerk Rauch detektiert löst dieser und auch alle anderen Rauchmelder Alarm aus.
Um die Überwachung des gesamten Rauchmeldernetzes möglichst einfach zu gestalten, melden die Ferion 3000 OW Rauchwarnmelder beispielsweise auch den Batteriezustand aller anderer Melder im Netz.

Wer Bedenken in Bezug auf die Funkstrahlung hat, kann hier beruhigt werden. Die Bosch Ferion 3000 OW Funkrauchmelder senden im Standby-Betrieb keine Funkstrahlung aus. Im Alarmfall ist dies jedoch naturgemäß nicht zu verhindern, jedoch ist auch hier die Strahlung äußerst gering und wird von Bosch mit etwa 200 mal geringer als die Strahlung eines Handys angegeben.

Batterie-Lebensdauer 4 Jahre

Der Bosch Ferion 3000 OW wird mit 3 Stück 1,5V – LR6 Alkaline Batterien ausgeliefert. Diese hochwertigen Batterien ermöglichen laut Hersteller eine Betriebsdauer von etwa 4 Jahren.
Bei einem Nachlassen der Batteriespannung ertönt im Abstand von 48 Sekunden ein kurzer Signalton und die Status LED leuchtet innerhalb dieses Zeitraums 3 mal auf.
Ab diesem Zeitpunkt bleibt der jeweilige Rauchmelder noch zumindest 30 Tage völlig funktionstüchtig, jedoch sollten die Batterien trotzdem ehestmöglich ausgetauscht werden.

Design und Installation

Der Ferion 3000 OW hat einen Durchmesser von 12cm sowie eine Höhe von 4,4cm und liegt damit in Bezug auf die Abmessungen im guten Durchschnitt. Das weiße, leicht gewölbte Rauchmeldergehäuse verleiht dem Feurion 3000 OW ein zeitloses und unaufdringliches Design wodurch er sich in jedem Raum unauffällig einfügt.
Zu beachten ist, dass während des regulären Betriebs im Abstand von 48 die rote Status LED aufleuchtet.

Im Rahmen der Installation muss zunächst der Rauchmelder-Sockel an der Decke befestigt werden. Hierfür müssen 2 Befestigungslöcher gebohrt werden, in welche die im Lieferumfang enthaltenen Dübel eingebracht werden. Anschließend wird der Sockel mit 2 Schrauben (ebenfalls im Lieferumfang enthalten) festgeschraubt.
Anschließend müssen die Batterien eingelegt und der Rauchmelder selbst nur noch auf den Sockel gedreht werden.

Wenn Sie mehrere Melder untereinander vernetzen möchten, muss dies noch vor dem Anbringen am Sockel erledigt werden. Die Vernetzung ist beim Ferion 3000 OW besonders einfach. Hiefür muss zunächst die Funkmodultaste eines Rauchmelders gedrückt werden. Anschließend wird dies bei allen Funkrauchmeldern die untereinander vernetzt werden sollen wiederholt und abschließend der Programmiervorgang durch erneutes Drücken der Funkmodultaste des ersten Melders beendet.

Der VdS anerkannte Funkrauchmelder Bosch Ferion 3000 OW ist ein qualitativ hochwertiger und äußerst zuverlässiger Rauchmelder aus dem Hause BOSCH Sicherheitssysteme GmbH. Dank dem bereits integrierten Funkmodul eignen sich diese Rauchmelder besonders zur Installation in größeren Wohnungen. Insbesondere in Häusern oder Wohnungen in welchen Schlafzimmer und Aufenthaltsräume etwas weiter von einander entfernt sind (z.B. mehrstöckige Gebäude) liegen die Vorteile von Funkrauchmeldern auf der Hand. Sobald ein Rauchmelder Brandrauch detektiert wird auf allen Rauchmeldern im Netzwerk Alarm ausgelöst, wodurch das Risiko den Alarm zu "überhören" nahezu ausgeschlossen ist. Wie auch die Einzelrauchmelder Bosch Ferion 3000 O (nicht vernetzbare Stand-alone Rauchmelder), …

Bewertungsübersicht

Funktionen
Design
Montage
Batterie
Preis

Gut!

Fazit: Der Bosch Ferion 3000 OW ist ein zuverlässiger, VdS anerkannter Funkrauchmelder mit bereits integriertem Funkmodul und einer innovativen Notlicht-Funktion.

80

Produktinformationen im Überblick

Produktinformationen im Überblick

Zertifizierungen und Garantie

      • Geprüft und Zertifiziert nach DIN EN 14604
      • VdS-anerkannt (G211079)
      • 5 Jahre Herstellergarantie
      • CE

Technische Details

      • 4,5 V (3 x LR6 Alkaline Batterien)
      • Batterielebensdauer ca. 4 Jahre
      • Batterieausfallsignal
      • Manuelle Funktionsüberprüfung
      • Notlicht
      • Prüf-Taste an der Unterseite
      • Funkvernetztbar (bis zu 40 Melder)
      • Maximale Reichweite 100m (freies Feld)
      • Frequenzband: 868 MHz
      • Schalldruckpegel: > 85 dB(A)
      • Einsatztemperatur: 0 –  50 °C
      • Montagesockel für einfache Montage

Abmessungen und Farbe

      • Durchmesser: 12cm
      • Höhe: 4,4cm
      • Gewicht: ca. 210g
      • Farbe: weiß

Lieferumfang

      • Funkrauchmelder
      • Batterien
      • Montageplatte
      • Befestigungsmaterial (Dübel und Schrauben)
      • Bedienungsanleitung

Produktvideo und Downloads

Produktvideo und Downloads