Rauchmelder News:
Home / Informationen / Design Rauchmelder – Schick und Zuverlässig

Design Rauchmelder – Schick und Zuverlässig

Design Rauchmelder

Rauchmelder können im Ernstfall nicht nur Leben retten, sondern sind mittlerweile – zumindest für alle Neubauten – in allen Bundesländern Pflicht. Die Auswahl an verschiedensten Rauch- und Funkrauchmeldern ist nicht zuletzt aus diesem Grund sehr umfangreich und die Entscheidung für ein bestimmtes Modell fällt oftmals nicht leicht.

Ein zentrales und natürlich zwingendes Kriterium ist natürlich die Zuverlässigkeit des Rauchwarnmelders, jedoch auch das Rauchmelder Design spielt für viele eine nicht unerhebliche Rolle. Die meisten von uns stecken sehr viel Mühe, Zeit und natürlich Liebe in die Gestaltung der eigenen vier Wände, schließlich ist dies unser wohlverdienter Rückzugsort an welchem wir auch sehr viel Zeit verbringen. Nicht wenige empfinden dabei die verpflichtende Montage unschöner Rauchmelder als störend und verzichten daher zumindest in zentralen Lebensbereichen auf die Installation – doch das muss nicht sein!

Während ein ansprechendes Design von Rauchwarnmeldern bis vor nicht allzu langer Zeit eine eher untergeordnete Rolle spielte, gehört dies – zumindest für Privatanwender – mittlerweile zu einem wesentlichen Merkmal im Rahmen der Kaufentscheidung. Der Grund dafür liegt natürlich auch darin, dass die meisten Hersteller inzwischen natürlich auf diese Kundenbedürfnisse reagiert, und das Design ihrer Rauchmelder dahingehend angepasst, haben. Während viele aktuelle Modelle bekannter Hersteller wie Gira, Abus oder Hekatron durchaus als „unauffällig Schick“ bezeichnet werden, haben sich einige Hersteller auf die Produktion besonders ausgefallener oder stilvoller Geräte spezialisiert.

Besonders zu erwähnen sind hier jedenfalls die Designer Rauchmelder aus dem Hause Cavius oder Jalo Helsinki, oder auch die nahezu unbegrenzt gestaltbaren Pyrexx Rauch- und Funkrauchmelder, welcher wir natürlich noch ausführlich vorstellen werden. Einige dieser „Design Rauchmelder“ wurden auch schon mit begehrten Anerkennungen wie dem reddot Design Award oder dem iF-Product-Design Award ausgezeichnet.

ACHTUNG: Nur geprüfte Design Rauchmelder

Design Rauchmelder oder auch besonders ausgefallene Geräte sind natürlich nicht nur „modischer Einrichtungsgegenstand“ für die eigenen vier Wände, sondern sollen zuverlässig vor den Gefahren eines Brandes schützen. In Deutschland müssen alle Rauchwarnmelder und Funkrauchmelder besondere Anforderungen und Prüfverfahren erfüllen um nach Gerätenorm DIN EN 14604 zertifiziert zu werden. Wenn diese strengen Auflagen nicht erfüllt werden, dürfen diese auch nicht in den Handel gelangen, prinzipiell sollte man hier also auf der sicheren Seite stehen.

Leider fanden in der Vergangenheit auch Design Rauchmelder, welche die gängigen Sicherheitsanforderungen nicht erfüllten, ihren Weg in deutsche Haushalte. Bekannt wurde hier beispielsweise ein Designer Rauchmelder in Form eines Vogels, vor welchem auch im RAPEX Report 23 im Jahr 2013 ausdrücklich gewarnt wurde.

Folgende Übersicht soll einen Überblick über aktuelle Design Rauchmelder und deren wichtigste Eigenschaften und Funktionen ermöglichen. Alle hier vorgstellten Geräte werden auch in unsererm Rauchmelder Test genau unter die Lupe genommen und erfüllen natürlich sämtliche gesetzlichen Voraussetzungen:

Jalo Design Rauchmelder

Das finnische Unternehmen „Jalo Helsinki“ hat sich auf die Entwicklung von Design Rauchmeldern spezialisiert. Getreu dem Motto „Sicherheit kann auch schön sein“ wird hier außergewöhnliches Design mit moderner Technologie vereint. Natürlich sind alle Jalo Rauchmelder-Modelle nach DIN EN 14604 zertifiziert und erfüllen damit alle Leistungsmerkmale die in Deutschland zugelassene Ruchmelder erfüllen müssen.

Jalo Design Rauchmelder

Neben hohen Sicherheitsanforderungen und einem außergewöhnlichen Design legt Jalo Helsinki auch besonders hohen Wert auf eine einfache Montage und Handhabung der Rauchmelder. Die Montage erfolgt dabei sowohl beim Modell Kupu, als auch beim Modell Lento ohne Bohrer mittels 3M Klebepad.
Eine Ganzfeldbedienung macht die Bedienung besonders einfach – die gesamte Oberfläche der Rauchmelder dient hier als Test- bzw. Ausschalttaste!

Aktuelle Design Rauchmelder aus dem Hause Jalo

Das aktuelle Produktsortiment von Jalo Helsinki umfasst zwei verschiedene, von Topdesignern entworfene Rauchwarnmelder-Modelle, die sich zumindest von ihrem Design sehr stark unterscheiden und damit unterschiedliche Zielgruppen ansprechen.

Jalo Kupu Design Rauchmelder in weiß

Der von Harri Koskinen designte Jalo Kupu überzeugt dabei durch ein besonders innovatives und zeitloses Design. Dieser elegante Rauchmelder ist wahlweise in glänzendem Chrom oder mit einer Textiloberfläche in 5 verschiedenen Farben (Braun, Grau/Hellgrau, Grün, Pink; Chrom) erhältlich.
Der Jalo Kupu wurde außerdem im Jahr 2011 mit dem renommierten Red Dot Design Award ausgezeichnet.

 

Jalo Lento Design-Rauchmelder Grün
Im Gegensatz zum schlichteren Jalo Kupu überzeugt der von Paola Suhonen entworfene Jalo Lento durch seine besonders außergewöhnliche, einem Schmetterling oder Nachtfalter nachempfundene Form.
Dieses verspielte und farbenfrohe Design lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen, sondern zieht auch viele Erwachsene in seinen Bann. Der Jalo Lento ist in 5 verschiedenen Farbmustern erhältlich.

Pyrexx Design Rauchmelder

Pyrexx Design RauchmelderDas deutsche Unternehmen Pyrexx vertreibt Rauch- und Funkrauchmelder basierend auf modernster Technologie, die nicht nur durch eine besonders hohe Zuverlässigkeit und eine einfache Handhabung, sondern auch einem ansprechendem Design überzeugen können. Alle aktuellen Pyrexx Rauch- und Funkrauchmelder Modelle (Einzelrauchmelder Pyrexx PX-1 und Funkrauchmelder Pyrexx PX-1C) entsprechen natürlich allen gesetzlichen Anforderungen (geprüft von TÜV Nord/Kriwan) und verfügen zudem über das „Qualitätskennzeichen Q“, welches ausschließlich an Rauchwarnmelder vergeben wird, die sich besonders für den Langzeiteinsatz eignen.
Auch Stiftung Warentest bewertete das Stand-Alone-Modell Pyrexx PX-1 im Rauchmelder Test (01/2013) mit der Gesamtnote 2,1 (Gut).

Besonders einzigartig – und der auch der Grund warum wir diesen Melder in die Kategorie der Designer Rauchmelder einordnen – sind die möglichen Farbvarianten beim Pyrexx PX-1 und PX-1C. Die möglichen Faben reichen hier vom klassischen reinweiß über Gold und Holzoptik bis hin zu knalligem Leuchtpink, hier fällt die Auswahl nicht leicht! Zahlreiche Farben können dabei auch kombiniert werden (Gehäuse und Lamellen der Rauchkammer in unerschiedlichen Farben).
Neben dieser Vielzahl verschiedener Farben und Farbkombinationen sind beispielsweise auch besonders außergewöhnliche Modelle mit Swarowski Steinen erhältlich. Einen guten Überblick über die nahezu endlosen Designs finden Sie beispielsweise hier bei Amazon.

Cavius Mini Design Rauchmelder

Jo-El Designer Rauchmelder InvisibleWährend die bisher vorgestellten Design-Rauchmelder insbesondere durch ihre Formgebung und Farbvielfalt auffallen, besticht der CAVIUS Mini Design Rauchmelder, wie der Name schon vermuten lässt, in erster Linie durch seine besonders geringen Abmessungen. Trotz dezenter Abmessungen von gerade einmal 4 x 4 Zentimetern erfüllt der CAVIUS Mini Design Rauchmelder nicht nur alle gesetzlichen Kriterien die an Rauchmelder gestellt werden, sondern überzeugt zudem durch Funktionen wie z.B. der Pause-Funktion oder der integrierten Lithium Langzeit Batterie. Hier sind derzeit prinzipiell zwei Ausführungen erhältlich:

Auch Auszeichnungen wie der IF Design Award oder Plus X Award (der Cavius Mini wurde u.a. zum besten Produkt des Jahres 2012 augezeichnet) sprechen eine klare Sprache – wer auf der Suche nach einem maximal subtilen und zugleich schicken Melder ist, sollte diesen Design Rauchmelder jedenfalls in Betracht ziehen. Weitere Informationen und Testergebnisse zu beiden Modellen finden Sie in den jeweiligen Rauchmelder Testberichten.